Schweiz
Markenreifen, Felgen und Komplettr√§der bis zu 25% g√ľnstiger bei reifen.com!
Am Himmel
 
Lexikon
 
Finsternisse
 
Deep-Sky
 
Schweiz
  

Zwei aussergewöhnliche Meteore mit Spektren

Wir beobachten Meteore und -Str√∂me visuell, fotografisch und mittels Videotechnik und leiten die Daten zur wissenschaftlichen Auswertung weiter. Zudem bieten wir Unterst√ľtzung f√ľr Einsteiger und organisieren gemeinsame Beobachtungskampagnen. Unsere Aktivit√§ten und Ziele sind auch unter meteorastronomie.ch beschrieben.

Moderator: Jonas Schenker

Zwei aussergewöhnliche Meteore mit Spektren

Beitragvon Jonas Schenker » 18.02.2017 13:08

In der Nacht vom 1. auf den 2. Januar 2017 beobachteten mehrere Stationen in der Schweiz zwei ungew√∂hnliche Meteore. Beide wiesen eine lange Leuchtdauer, eine sehr langsame Geschwindigkeit, √§hnliche Helligkeiten und praktisch denselben Radianten auf. Da beide Objekte innerhalb von 100 Minuten auftraten, wurden zun√§chst Satelliten-Tr√ľmmer als Ursache angenommen. Eine vertiefte Analyse zeigte jedoch, dass die geozentrische Geschwindigkeit beider Objekte ein wenig √ľber derjenigen eines erdumkreisenden Objekts lag. Es waren demnach langsame Meteoroide. Von beiden Meteoren wurden Spektren aufgenommen und ausgewertet, sie sind nahezu identisch. Alle diesen Daten weisen darauf hin, dass beide Meteoroide denselben Ursprung besassen.

Über die beiden ungewöhnlichen Besucher und ihre Untersuchung berichtet der folgende Artikel.

Der Beitrag ist auch unter eMeteorNews einsehbar.

Beste Gr√ľsse, Jonas
Fachgruppe Meteorastronomie
Jonas Schenker
 
Beiträge: 54
Registriert: 08.09.2013 20:03

Zur√ľck zu SAG Fachgruppe Meteorastronomie



27.01.2015 21:12 Uhr, Arnold Barmettler