Schweiz
Der fast allumfassende Astro-Kalender bei astronomie.info
Am Himmel
 
Lexikon
 
Finsternisse
 
Deep-Sky
 
Schweiz
  

Augenzeugenbericht

Wir beobachten Meteore und -Ströme visuell, fotografisch und mittels Videotechnik und leiten die Daten zur wissenschaftlichen Auswertung weiter. Zudem bieten wir Unterstützung für Einsteiger und organisieren gemeinsame Beobachtungskampagnen. Unsere Aktivitäten und Ziele sind auch unter meteorastronomie.ch beschrieben.

Moderator: Jonas Schenker

Augenzeugenbericht

Beitragvon MircoSaner » 24.11.2015 16:12

Liebe Meteorastronomen

Nachfolgend ein Augenzeugenbericht, der mich eben erreichte. Hat jemand von euch weitere Informationen/Kenntnisse zu diesem Ereignis? Falls ja, Herrn Lötscher bitte antworten.

Herzliche GrĂĽsse
Mirco

Betreff: Meteorit auf Koordinate Breite 12° 9° ON / Länge -68° 16 OW
Guten Tag Herr Saner

Da ich mich schon seit Jahren um Meteroiten kĂĽmmere und beobachte, hatte ich das GlĂĽck am 5.11.2015 eine auffallende Beobachtung zu machen. Wir fuhren mit dem Kreuzfahrtschiff von der Insel Bonaire in der Karibik um 22.00 Uhr los. Reiseziel war die Insel Curacao. Nach ca. 1 Stunde Fahrzeit oder ca. 20 Km. Richtung Westen geschah es.

Wir waren zu viert auf dem Vorderdeck linke Seite und betrachteten den wunderbaren Sternenhimmel. Meine Frau und die zwei anderen Gäste hatten sich bald vom Himmel abgewandt und plauderten miteinander. Ich beobachtete die Sterne und die Meteoriten. Es gab einige Schnelle und Kleine in grosser Höhe wie man sie hier auch kennt und eigentlich täglich sehen kann.

Aber dann das Unglaubliche. Ich beobachtete einen Stern der farblich etwas abfiel. Plötzlich löste er sich vom übrigen Sternenhimmel und kam mit einer unglaublichen Geschwindigkeit auf mich zu. Ich wollte den andern rufen aber die Zeit reichte nicht um den Mund aufzumachen. Schon war der Feuerball, ca. 50 cm Umfang und glühend und aufgeblasen mit einem leisen zischen vermutlich ins Meer gestürzt. Es war eine sehr weisse Kugel und er bluderte wie bei einem Vulkan der noch nicht ganz erloschen ist.

Ich sauste sofort zu den drei andern Personen aber niemand hat etwas gehört oder gesehen. Sie redeten ja miteinander und wandten sich vom Geschehnis ab. Was sah ich wirklich, stellte ich mir nachher die Frage. Ein Meteorit, ein Raketenteil oder ein Geschoss auf das Schiff mit seinen 3000 Leuten. Könnten Sie mir vielleicht sagen als Experte. Es würde mich freuen von Ihnen zu hören.

Herzliche GrĂĽsse
K. L.
MircoSaner
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.09.2013 23:16

ZurĂĽck zu SAG Fachgruppe Meteorastronomie



27.01.2015 21:12 Uhr, Arnold Barmettler